infrarödekeramiske-varmelegemer

Keramik Infrarot-Strahler

Die keramischen Heizelemente werden durch Eingießen eines Widerstanddrahts in eine keramische Masse hergestellt. Dieser Widerstandsdraht hat einen Temperaturbereich von 300 °C bis 730 °C und erzeugt eine Infrarotwelle von 2-10 µ.

Sie sind in einer flachen und einer gewölbten Ausführung erhältlich. Alle Typen werden mit 100 mm Anschlussleitung geliefert und sind mit eingegossenem K-Fühler lieferbar. Die glasierte keramische Oberfläche schützt die Wärmespule vor Rost und aggressiven Medien.

Wenn Sie mehr Produktinformationen und eine Übersicht über das Sortiment benötigen - klicken Sie hierPDF

JEVI A/S

Godthåbsvej 7 DK-7100 Vejle

Telefon: +45 75 83 02 11
Fax: +45 75 72 29 00
[email protected]

CVR nr. 12854277

NIBE Group