infrarödekeramiske-varmelegemer

Gliederheizkörper

Runde keramische Gliederheizkörper

Kommen hauptsächlich beim indirekten Erwärmen von Wasser, Flüssigkeiten und Ölprodukten zum Einsatz. Der Einbau erfolgt in erster Linie in Tanks und Behälter, in denen der Heizkörper in einem Rohr angebracht wird (erfahren Sie mehr unter Patronenheizkörper), sodass der Heizkörper ausgetauscht werden kann, ohne dass der Tank oder der Behälter geleert werden muss. Durch Verwendung von Tauchrohren wird eine größere Oberfläche zur Wärmeverteilung geschaffen, sodass mit einem keramischen Heizkörper eine hohe Leistung im Behälter erzielt werden kann.

Runde keramische Gliederheizkörper bestehen aus Gliederklötzen (keramischen Bauklötzen). Unabhängig vom Durchmesser können diese mit einer Mindestlänge von 50 mm geliefert werden. Die Gliederklötze werden zu kompletten Heizkörpern zusammengebaut, wobei der Heizdraht in den Gliederrillen liegt. Bei den größten Durchmessern können Sie zu Längen von bis zu 10 Metern verbunden werden.


Flache keramische Gliederheizkörper

Kommen zum Beheizen von Böden und Seiten von Wannen u. Ä. zum Einsatz. Sie eignen sich auch zum Aufbau kleinerer Glüh- und Härteöfen oder zum Einbau in Kassetten mithilfe von Spannschrauben oder Bügeln. Flache keramische Gliederheizkörper bestehen aus hitzebeständigen Widerstandsdrähten und keramischen Teilen zur Unterstützung des Widerstandsdrahts.

Flache keramische Gliederheizkörper bestehen aus Gliederklötzen (keramischen Bauklötzen). Die Gliederklötze werden zu kompletten Heizkörpern zusammengebaut, wobei der Heizdraht in den Gliederrillen liegt.

 

Mehr Produktinformationen über runde und flache GliederheizkörperPDF

 

Für beide Typen führen wir Spannung, Leistung und unbeheizte Zone nach Aufgabe aus.
Rufen Sie uns an unter +45 75 83 02 11, wenn Sie Beratung oder weitere Informationen benötigen oder bestellen möchten.

JEVI A/S

Godthåbsvej 7 DK-7100 Vejle

Telefon: +45 75 83 02 11
Fax: +45 75 72 29 00
[email protected]

CVR nr. 12854277

NIBE Group